DSC_0107
DSC_0107

press to zoom
20201208-vlcsnap-2020-12-08-16h14m03s394
20201208-vlcsnap-2020-12-08-16h14m03s394

press to zoom
CIMG6878
CIMG6878

press to zoom
DSC_0107
DSC_0107

press to zoom
1/5

Die Hütte im Winter

 

Wenn im Herbst die letzten Tiere ins Tal gezogen sind, wird es still im "Bärgli", ein Aufenthalt lohnt sich in der Zwischensaison trotzdem!

Sobald es Schnee hat, ist die Hütte mit dem Auto nicht mehr erreichbar. Das Auto kann auf dem Parkplatz in der Region Springenboden oder bei der Talstation des Skilifts abgestellt werden. Die Hütte ist dann nur noch zu Fuss in etwa 20 Minuten oder während dem Skibetrieb mit dem Skilift erreichbar. Beim Gepäcktransport helfen wir mit. Es besteht auch die Möglichkeit das Gepäck mit einem Schneetöff transportieren zu lassen (kostenpflichtig).

20201206-DSC_0293
20201206-DSC_0293

press to zoom
20201206-DSC_0264
20201206-DSC_0264

press to zoom
20201206-DSC_0293
20201206-DSC_0293

press to zoom
1/2
Winter im Diemtigtal

 

Ab etwa Weihnachten bis Ende Februar sind die Skilifte Springenboden in Betrieb. Das kleine familiäre Skigebiet bietet für alle, die nicht den ganz grossen Rummel suchen, eine lohnende Alternative. Die Hütte liegt direkt an der Skipiste.

Neben dem langen Bügellift hat es für Anfänger und jüngere Kinder 2 Kinderlifte auf dem Springenboden. Das Gelände ist sonnig und gut überschaubar.

Gäste, die nicht Ski fahren, geniessen die Winterlandschaft auf den Winterwanderwegen oder auf dem Schneeschuhtrail. Im Restaurant Gsässweid können Schneeschuhe gemietet werden.

Für Skitouren an der Niesenkette und im Diemtigtal, ist die Hütte der ideale Ausgangspunkt. 

20201206-DJI_0507.jpg
Winter im Diemtigtal

 

Neben dem Skigebiet Spingenboden, hat es im Tal noch die Skigebiete Wiriehorn und Grimmialp.

Die Langlaufloipe in Schwenden führt durch unberührte Natur. 

 

Entdecken Sie das Tal auf einsamen Winterwanderwegen oder auf Schneeschuh- und Skitouren.

Für Nichtskifahrer bietet das Stockhorn auch im Winter spannende Erlebnisse.